Das stille Leiden der «Gallebären»

Es ist eine jahrhunderte alte Tradition in Vietnam, Galleflüssigkeit von asiatischen Schwarzbären zu medizinischen Zwecken zu verwenden. Leider. Denn seit Jahrzehnten gibt es Alternativen und kein Bär müsste dafür leiden.

So unterstützen Sie die Rettung:

  • Mit 30.- beteiligen Sie sich an den Transportkosten
  • Mit 50.- versorgen Sie die Bären mit einer monatlichen Ration frisches und gesundes Bärenfutter.
  • Mit 120.- und mehr beteiligen Sie sich an der gründlichen Tierarztuntersuchung, wenn die Tiere im BÄRENWALD Ninh Binh ankommen.

Die Gesamtkosten für eine Rettung betragen etwa 15’000 bis 20’000 Franken. Doch auch nach ihrer Rettung benötigen die Bären unsere lebenslange Fürsorge. Dazu gehören Lebensmittel, Medikamente, Operationen, tierärztliche Untersuchungen und der Ausbau ihrer Gehege.

Mit Ihrer Unterstützung holen wir die Bären aus ihrer schrecklichen Gefangenschaft heraus und bringen sie in unseren BÄRENWALD Ninh Binh.

Meine Spende für die Bären